Das Tonstudio Warmbronn

Das Tonstudio Warmbronn ist ein jugendkulturelles Projekt des Jugendhaus Leonberg e.V., dass sich im Treff Warmbronn befindet.

Es entstand durch ehrenamtliche Initiative einiger Musiker und Bands, die im hauseigenen Proberaum ihrem Hobby nachgingen und sich auf diese Weise neu entfalten wollten. Ziel ist es, Jugendbands aus unserer Jugendhausszene die Möglichkeit zu geben, Low-Budget-Produktionen zu erschwinglichen Bedingungen aufnehmen und produzieren zu können. Um das Tonstudio in eigener Regie nutzen zu können, finden bei Bedarf in unregelmäßiger Abfolge Tonstudiokurse statt, bei dem die interessierten Nutzer den Umgang mit der Aufnahmetechnik erlernen können. Darüber kann das Studio auch genutzt werden, wenn eine erfahrene Fachkraft vorgewiesen werden kann.

Mit Beginn des Jahres 2020 musste der Treff allerdings feststellen, dass die Bedingungen im Studio etwas in die Jahre gekommen sind und das Projekt ein umfassendes Relaunch nötig hat. Hierzu hat sich eine ehrenamtlich tätige Arbeitsgruppe gebildet, die das Studio neustrukturieren und umgestalten wird. Nach Beendigung dieser Maßnahme wird das Studio in neuem Gewand den interessierten Musikernachwuchs wieder zur Verfügung stehen.

Um das Projekt zu finanzieren stellte die Projektgruppe im Frühjahr einen Förderantrag bei der Aktion Mensch, welcher mit Wirkung vom 25.09.2020 bewilligt wurde. Das versetzt uns nun in die Lage, dass Projekt mit Energie voranzutreiben und demnächst mit diversen Tonstudiokursen unsere Musiker in die Lage zu versetzen, das Know-how für Eigenproduktionen im Warmbronner Jugendhaustonstudio zu erlernen. 

Interessenten können sich schon mal unter der u.s. E-Mailadresse beim Team melden.

Mehr Infos dazu unter tonstudio@jhleonberg.de

 
 
 
 

Gefördert durch:

Blubox Sampler